Aus der Leere durch Anziehungskraft

Magdeburg ist im Finale um den Titel Kulturhauptstadt Europas 2025 - und bald muss das 2. Bewerbungsbuch abgegeben werden!

Pressefrühstück im KUBUS2025 (c)Matthias Sasse

Out of the Void wird Force of Attraction

Aus der Leere durch Anziehungskraft!
Magdeburg ist im Finale um den Titel Kulturhauptstadt Europas 2025. Die kommenden Wochen werden für die Landeshauptstadt sowie für die weiteren Bewerberstädte Chemnitz, Hannover, Hildesheim und Nürnberg aufregend:
Am 21. September 2020 müssen alle deutschen Bewerberstädte das Bewerbungsbuch abgegeben. An diesem Tag wird das gesamte Konzept für Magdeburg bei einer Pressekonferenz im KUBUS 2025 vorgestellt.

In  Kalenderwoche 43 wird die internationale Jury alle deutschen Bewerberstädte besuchen.
Am 21. Oktober kommt die Jury für einen Tag nach Magdeburg.
Vom 26. bis 27. Oktober finden die Präsentationen vor der internationalen Jury statt: Die Magdeburger Delegation wird am 27. Oktober eine 45-minütige Präsentation halten und sich im Anschluss in einer eineinhalbstündigen Frage-Antwort-Session befinden.
Am 28. Oktober wird bei einer Pressekonferenz in Berlin verkündet, welche Stadt den Titel Kulturhauptstadt Europas 2025 verliehen bekommt.

Beim Pressefrühstück im KUBUS2025 haben Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper und Regina-Dolores Stieler-Hinz, Beigeordnete für Kultur, Schule und Sport der Landeshauptstadt Magdeburg gemeinsam mit dem Team des Bewerbungsbüros Magdeburg 2025 über den Status quo der MD2025-Bewerbung gesprochen. 

Pressefrühstück im KUBUS2025 (c)Matthias Sasse

Pressefrühstück im KUBUS2025 (c)Matthias Sasse

Pressefrühstück im KUBUS2025 (c)Matthias Sasse

Das MD2025-Team beim Pressefrühstück im KUBUS2025 (c)Matthias Sasse

Regina-Dolores Stieler-Hinz, Beigeordnete für Kultur, Schule und Sport der Landeshauptstadt Magdeburg im Interview nach dem Pressefrühstück im KUBUS2025 (c)Matthias Sasse

Im Gespräch mit Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper, Regina-Dolores Stieler-Hinz, Beigeordnete für Kultur, Schule und Sport der Landeshauptstadt Magdeburg und Tamás Szalay, Leiter des Bewerbungsbüros MD2025 (c)Matthias Sasse

Tamás Szalay, Leiter des Bewerbungsbüros im Interview mit Niklas Ottersbach, Landeskorrespondent Sachen-Anhalt Deutschlandradio (c)Matthias Sasse

Die Magdeburger Medienlandschaft beim Pressefrühstück zum Status quo der Magdeburger Bewerbung als Kulturhauptstadt Europas 2025 (c)Matthias Sasse

(v.l.n.r.) Sandra Meyer, MDR Kultur und Dörthe Hein, dpa Landesdienst Sachsen-Anhalt (c)Matthias Sasse