Gemeinsam für den Titel

Die Sport- und Fankultur

Bereits Anfang Oktober hat das Bewerbungsbüro Magdeburg 2025 beim Kulturgespräch #MD2025 über die Schnittstellen von Sport und Kultur in Magdeburg diskutiert.

Die SC Magdeburg-Spieler Mads Christiansen (20) und Marko Bezjak (25) mit den Magdeburg 2025-Trikots beim EHF Cup gegen den FC Porto Mitte November in der GETEC-Arena. (c)Felix Paulin

Kulturgespräch #MD2025: Sport in MD: Leistung. Freizeit. Kultur. 

Fest steht: Sport ist Kultur. Gemeinschaft, Zusammenhalt und Vielfalt sind wichtige Themen für die Magdeburger Bewerbung als Kulturhauptstadt Europas 2025. Bereits jetzt sind viele Gemeinsamkeiten in den Bereichen Sport- und Fankultur zu finden.  

Sport verbindet: Gemeinsam für den Titel

Rückblick: Das Magdeburg 2025-Trikot für den SC Magdeburg hat Mitte November gegen den FC Porto mit 5.027 Zuschauern in der GETEC-Arena Glück gebracht. Unsere Spieler haben gegen die Portugiesen mit 26:23 gewonnen. Ziel war es, dass der SC Magdeburg die Unterstützer-Trikots während des EHF-Cups trägt und somit das Vorhaben, Kulturhauptstadt Europas 2025 zu werden, sportlich präsentiert. Leider ist der SCM beim EHF-Cup nicht mehr dabei, die Grün-Roten verloren mit 27:34 (12:18) beim FC Porto. Nichtsdestotrotz geht der Spielplan für die Bewerbung als Kulturhauptstadt Europas bis 2025 - das Bewerbungsbüro schreibt fleißig an der Magdeburger Bewerbung, die am 30. September 2019 in Berlin abgegeben werden muss.

Blick nach vorn

Der Support seitens des Büros bleibt bestehen: „Gemeinsam für den Titel" lautet das Unterstützer-Motto des Bewerbungsbüros Magdeburg 2025 für die SC Magdeburg Saison 2018/2019. Ideen für gemeinsame Projekte ab 2021/2022 stehen im Raum. Der SC Magdeburg zeigt schon lange, wie weltoffen er ist und unsere Handball-Botschafter können trotz dem frühen Aus im EHF-Cup überregional für die Magdeburger Bewerbung begeistern.

Sport bricht Barrieren

Nicht nur Handball spielt in Magdeburg eine große Rolle. Der 10. Behindertentag des 1.FC Magdeburg, für den u.a. Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper wieder die Schirmherrschaft übernommen hat, findet diesen Sonntag statt. Sponsoren, Fanclubs und viele Privatpersonen haben mit ihren Spenden dafür gesorgt, dass 3.284 Tickets von Fans mit Handicap anlässlich des 15. Spieltages der 2. Bundesliga in Magdeburg für 10,00 Euro erworben werden können. Den behinderten Fußball-Fans wird dadurch ermöglicht, dass Heimspiel gegen den Vfl Bochum in der MDCC-Arena live zu verfolgen und bereits ab 11.00 Uhr ein vorweihnachtliches Rahmenprogramm im Stadion zu erleben.   

Inklusion leben

300 Tickets hat auch das Bewerbungsbüro Magdeburg 2025 zur Verfügung gestellt und damit im Bereich Fußball den Startschuss für eine Zusammenarbeit mit der blau-weißen Sport- und Fankultur gegeben. Magdeburg 2025 unterstützt den 10. Behindertentag, da Themen wie Inklusion und das Miteinander in der Gesellschaft sowohl für die Kulturhauptstadtbewerbung als auch für die Magdeburger Sportvereine sehr wichtig ist.  Es soll gezeigt werden, dass Sport Barrieren brechen kann und für ein gemeinsames Leben mit Unterschieden und Vielfalt mehr sensibilisiert werden muss. Durch die Unterstützung und Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Magdeburg erstellt das Bewerbungsbüro aktuell einen Dokumentationsfilm, der das Thema Inklusion in der Gesellschaft zeigen soll. Das Ergebnis wird noch im Dezember auf allen Magdeburg 2025-Kanälen zu sehen sein. Weitere Ideen für eine Zusammenarbeit in der Rückrunde der laufenden Zweitliga-Saison werden aktuell mit dem 1. FC Magdeburg und dem Bewerbungsbüro Magdeburg 2025 besprochen.

 

Die SC Magdeburg-Spieler Mads Christiansen (20) und Marko Bezjak (25) mit den Magdeburg 2025-Trikots beim EHF Cup gegen den FC Porto Mitte November in der GETEC-Arena. (c)Felix Paulin

Die SC Magdeburg-Spieler Mads Christiansen (20) und Marko Bezjak (25) mit den Magdeburg 2025-Trikots beim EHF Cup gegen den FC Porto Mitte November in der GETEC-Arena. (c)Felix Paulin

Magdeburg 2025-Trikot für den SC Magdeburg (c)Felix Paulin

Magdeburg 2025-Trikot für den SC Magdeburg (c)Felix Paulin

Magdeburg 2025-Trikot für den SC Magdeburg (c)Felix Paulin

Gerald Altmann, Behindertenbeauftrager 1. FC Magdeburg (c)Norman Seidler

Felix Lohkemper und Andrea Jozwiak (c)Norman Seidler

10. Behindertentag (c)Norman Seidler

Das Aktionstrikot zum 10. Behindertentag (c)Norman Seidler