Quintessenz Bewerbungsbuch 2019

Quintessenz Bewerbungsbuch 2019

Unser Konzept: OUT OF THE VOID - Raus aus der Leere

Das Geheimnis ist gelüftet: Gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper und dem Beigeordneten für Kultur, Schule und Sport Dr. Matthias Puhle haben wir das Motto und das Konzept des ersten Bewerbungsbuches, mit dem sich Magdeburg um den Titel Kulturhauptstadt Europas 2025 bewirbt, vorgestellt.

Guerickes Vakuum als Konzeptidee
Inspiriert von den Experimenten des Magdeburger Naturwissenschaftlers Otto von Guericke sowie der Geschichte und Gegenwart hat die Stadt einen zukunftsweisenden Kurs eingeschlagen: Out of the Void - Raus aus der Leere.

Magdeburg ist die Stadt des Vakuums. In vielen Bürgergesprächen und Recherchen kam das Motiv des Vakuums – auf Englisch Void – immer wieder vor und wurde somit schnell zum Motto des Buches. Die Leere und der Freiraum im Magdeburger Stadtbild bergen in sich das Potenzial, etwas Neues zu erfinden – und dies soll durch den Titel Kulturhauptstadt Europas 2025 genutzt werden.

Wir danken an dieser Stelle den zahlreichen Kulturbeiräten, Akteurinnen und Akteuren, Bürgerinnen und Bürgern, die ihre Ideen bei Diskussionen, Workshops oder Gesprächen in den Entwicklungsprozess des Bewerbungsbuches eingebracht haben.

Freiraum für Kreativität
Das Vakuum wird im Konzept des ersten Bewerbungsbuches als Freiraum für die Umsetzung kreativer und unkonventioneller Ideen und Projekte interpretiert. Durch Kunst, Kultur und die Kreativität der Magdeburgerinnen und Magdeburger kann der Stadtraum neu gestaltet werden. Zahlreiche Projekte, die in drei Programmsäulen unterteilt sind, fördern den gesellschaftlichen Zusammenhalt, entwickeln die Urbanität und schärfen das kulturelle Profil der Stadt. Durch den Ausbau der kulturellen Vermittlung werden neue Publikumskreise angesprochen. Kultur-Akteure sowie Bürgerinnen und Bürger erhalten die Möglichkeit, ihre Kompetenzen durch Workshops und Seminare zu erweitern.

Und weiter?
Das zum 30. September 2019 eingereichte Bewerbungsbuch wird nun von einer internationalen Jury begutachtet. Am 11. Dezember wird eine Delegation aus 10 Magdeburgerinnen und Magdeburgern der Jury in Berlin Rede und Antwort stehen. Am 12. Dezember wird dann verkündet, welche deutschen Bewerberstädte die Chance erhalten, bis Mitte 2020 ein zweites, ausführlicheres Bewerbungsbuch zu schreiben.

Die Quintessenz

Lesen Sie hier die Kerninhalte unserer Bewerbung! Die Broschüre ist auch im KUBUS 2025, im Rathaus und in diversen Kultureinrichtungen der Stadt kostenfrei erhältlich.

Quintessenz Bewerbungsbuch 2019

Quintessenz Bewerbungsbuch 2019