Theater mal anders

13 Kulturprojekte, um die Magdeburger Bewerbungsphase als Kulturhauptstadt Europas 2025 zu stärken!

Cirkus mit talentierten Menschen auf der Straße. Geht das? Das Bewerbungsbüro Magdeburg 2025 ermöglicht dem Straßenkünstler Carsten Ast im Rahmen der Unterstützeraktion „Einfach MACHEN! dieses Wochenende verschiedene Kunst- und Ausdrucksformen vorzustellen und damit die Bewerbungsphase als Kulturhauptstadt Europas 2025 zu unterstützen.

Straßenkünstler Carsten Ast (c)Matthias Sasse

Was ist Cirkustanztheater?

Das Projekt MuCiTaThe - musikalisches Cirkustanztheater - wird an einem Wochenende mit Straßenkünstlerinnen und Straßenkünstlern aus Deutschland, Frankreich, Portugal, Lateinamerika und Ägypten die Magdeburger Innenstadt beleben. Vom Hauptbahnhof bis zum Stadtpark wird der Altstadtspaziergang zum Stationstheater und lädt ein, Teil unterhaltsamer Straßentheatermomente zu werden sowie einzigartige artistische Darbietungen im öffentlichen Stadtraum zu erleben. Zudem finden an beiden Tagen kollektive Performances statt, zu denen Freiwillige herzlich eingeladen sind, teilzunehmen.

Was bedeutet Kultur in der Stadt Magdeburg für dich?

Die Stadt Magdeburg besitzt in meinen Augen vielseitige Möglichkeiten an kreativen und kulturellen Ausdrucksformen. Die Geschichte der Stadt bietet bereits verschiedene kulturelle Einflüsse und Prägungen bis hin zu Zerstörungen und Wiederaufbau. Aufgrund des stetigen Wandels unserer Zeit und dem guten Willen vieler Menschen erlebe ich in den letzten Jahren immer mehr, wie stark sich Magdeburg verändert und versucht zu öffnen. Kultur sehe ich also als wichtiges und unentbehrliches Mittel, um mit dieser Vielfalt Menschen einander näher zu bringen und Gemeinsamkeiten zu schaffen.

Wie würdest du die Kultur in Magdeburg in drei Worten beschreiben? 

Erlebe ich gern.

Dein Geheimtipp, um die Stadt kennen und lieben zu lernen?

Auf den ersten Blick nicht direkt urteilen und auch gerne mal vom Wege abkommen, da sich die Vielfalt und Schönheit der Stadt meistens erst nach genauerem Hinschauen wirklich zeigt und die Perlen oft versteckt zu finden sind.

Warum hat Magdeburg es verdient, Kulturhauptstadt Europas 2025 zu werden?

Von 2008 bis 2012 habe ich in Lissabon gelebt und war in dieser Zeit auch oft in Guimarães, Portugal als Straßenmusiker willkommen und habe mich wohlgefühlt. Guimarães war 2012 Kulturhauptstadt Europas und ich habe am eigenen Leib erfahren, dass die eigentlichen kulturellen Bedürfnisse und Interessen der Bürger laut Erlebnisbericht nur wenig in Betracht gezogen wurden. Ich wünsche mir also für Magdeburg, dass wir eine Kulturhauptstadt werden, die nicht nur nach außen glänzt und funkelt, sondern auch in ihrem Herzen leuchtet und die Bewohnerinnen und Bewohner sowie Gäste voller Wohlbefinden das Herz höherschlagen lässt.

 

MuCiTaThe live erleben? 

Samstag, 22. Juni und Sonntag, 23. Juni 2019 in Magdeburg!

 

Samstag, 22.06:

ab 11.30 Uhr Hauptbahnhof Magdeburg
12.30 Uhr Leiterstraße / Faunenbrunnen
14.30 bis 15.30 Uhr Klosterwiese
16.30 Möllenvogteigarten

gleichzeitig:
15.00 bis 18.00 Uhr beim In:Takt (Breiter Weg 28) gemeinsam mit dem Projekt "Salsa und lateinamerikanische Musik in Magdeburg" und  "Hierunddort" von Marc Haselbach (hierundort): Tanz und gleichzeitiges Zeichnen!
Ab ca. 17.30 Uhr Abschluss In:Takt und gemeinsam mit dem Publikum zum nächsten Ort
Magdalenenkapelle am Knochenhauerufer

20.00 bis 22.00 Abschluss Tanz und Musik am Petriförder

Sonntag, 23.06:

13.30 Uhr auf der Hubbrücke
ab 14.30 Uhr im Stadtpark

gleichzeitig:
15.00 bis 18.30 Uhr beim In:Takt - Broadway Swing Circus (Swing 39)
15.30 Uhr Sternbrücke
17.30 Uhr vor dem FortXII, Heinrich-Heine-Weg, 39114 Magdeburg
19.00 Uhr am Drachenspielplatz, Stadtpark
19.45 Uhr Haltestelle MDR-Funkhaus
21.00 Uhr unter der Hubbrücke

Straßenkünstler Carsten Ast (c)Matthias Sasse

Straßenkünstler Carsten Ast (c)Matthias Sasse

Straßenkünstler Carsten Ast (c)Matthias Sasse

Straßenkünstler Carsten Ast (c)Matthias Sasse

Straßenkünstler Carsten Ast (c)Matthias Sasse

Straßenkünstler Carsten Ast (c)Matthias Sasse

Straßenkünstler Carsten Ast (c)Matthias Sasse

Straßenkünstler Carsten Ast (c)Matthias Sasse

Straßenkünstler Carsten Ast (c)Matthias Sasse

Straßenkünstler Carsten Ast (c)Matthias Sasse

Straßenkünstler Carsten Ast (c)Matthias Sasse

Straßenkünstler Carsten Ast (c)Matthias Sasse

Straßenkünstler Carsten Ast (c)Matthias Sasse

Straßenkünstler Carsten Ast (c)Matthias Sasse

Straßenkünstler Carsten Ast (c)Matthias Sasse