OPEN CALL für das Freiraumlabor 2020 am Breiten Weg(c)Maria-Camila Ruiz-Lora
26.03.
2020

Open Call "Freiraumlabor" bis zum 26.03: Deine Stadt. Deine Idee.

Donnerstag, 26. März 12:36

OPEN CALL FÜR DAS FREIRAUMLABOR:
DEINE STADT. DEINE IDEE:


Für das erstmals in diesem Jahr stattfindende Freiraumlabor „Ein Herz für Magdeburg“ werden kulturelle und künstlerische Ideen gesucht. Das Projektbüro META architektur GmbH ruft ab sofort alle lokalen Macher*innen mit diesem Open Call auf, das urbane Leben in der Landeshauptstadt Magdeburg im Sommer aktiv mitzugestalten und die Magdeburger Innenstadt in einen bunten, vielfältigen und kreativen Ort zu verwandeln.

Die Ideen werden bis zum 26. März 2020 gesammelt:
Hier gibt es die Übersicht der Anforderungen im Dokument! 

Die Projektverantwortliche Gina-Maria Mund dazu:
„Es sind vor allem Ideen gesucht, die den öffentlichen Raum im Nordabschnitt des Breiten Weges erlebbar machen, ihn gestalten, kulturell prägen, intervenieren und auch zur Partizipation anregen. Kurz: Wie kriegen wir mehr Leben in die Stadt?“ 

Das Freiraumlabor „Ein Herz für Magdeburg“ soll erkunden, wie der Breite Weg als Begegnungs- und Kommunikationsraum gestärkt werden kann. Jongleur-Meisterschaft, Urban Gardening, White Dinner, Kunst im öffentlichen Raum? Alles ist möglich, so Mund weiter. „Es werden einmalige Beiträge und auch längerfristige Einreichungen gesucht. Der 500 Meter lange Abschnitt des Breiten Weges zwischen dem Ratswaagehotel und dem Opernhaus wird für sechs Wochen zum Freiraumlabor – dem schönsten Platz der Stadt.“

Das Projektbüro freut sich über aussagekräftige Ideenpapiere der Magdeburger*innen, die bis zum 26. März 2020 per E-Mail an freiraumlabor @remove-this.metaarchitektur.de eingereicht werden können. Folgende Inhalte sollten die Projektskizzen umfassen:

☝️ Kurzbeschreibung der Idee (max. 5 Sätze)
☝️ ausführliche Ideenbeschreibung (max. halbe Seite)
☝️ Nennung möglicher Partner*innen (optional)
☝️ zeitlicher Aufwand für die Umsetzung (Zeitraum zwischen 01.06. und 12.07.2020)
☝️ Aufstellung der Kosten & geschätztes Gesamtbudget
☝️ maximal 3 Seiten Umfang


Hintergrund zum Freiraumlabor
Nachdem der Stadtrat im Februar 2019 die Umsetzung eines Freiraumlabors für die Landeshauptstadt beschlossen hatte, wurde von einem Expertengremium aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft mittels einer Ausschreibung die Magdeburger Firma META architektur GmbH als Projektbüro ausgewählt. Die Ottostadt investiert 150.000 Euro in das Pilotprojekt.

Das Freiraumlabor ist das umfangreichste Projekt des im Dezember 2019 vom Stadtrat beschlossenen Maßnahmenplans zur Stärkung des Handels in Innenstadt und Statteilzentren. Der Schwerpunkt dieses Maßnahmenplans liegt auf der „Inszenierten Innenstadt“. Ziel ist es, die Aufenthaltsqualität zu erhöhen und die Stadt neu zu beleben, um auch dem wachsenden Online-Handel entgegenzuwirken.

Mehr Infos unter:
www.magdeburg.de
www.metaarchitektur.de