11.05.
2013

V. Internationale August-Gottfried-Ritter-Orgelwettbewerb

Samstag, 11. Mai 15:27

11. bis 18. Mai 2013 in Magdeburg  

Zum Andenken an August Gottfried Ritter, der von 1847 bis zu seinem Tod 1885 am Magdeburger Dom wirkte, wurde dieser Wettbewerb eingerichtet und nach dem großen Organisten, Komponisten von Orgelmusik und Erforscher der Orgelmusikgeschichte benannt. Seit seiner erstmaligen Durchführung 1995 lädt dieser Wettbewerb in regelmäßigen Abständen junge Organisten aus aller Welt ein, sich in Magdeburg mit anderen zu messen. 

In 3 Runden und an 4 Instrumenten werden nicht nur Werke von Ritter, sondern vieler großer Orgelkomponisten interpretiert. Mit der dauerhaften Etablierung dieses anspruchsvollen internationalen Musikwettbewerbs wird nicht nur August Gottfried Ritter geehrt, sondern es entstand ein exzellentes Förderungs-, Auswahl- und Bewährungsfeld für hervorragende, förderungswürdige junge Organisten.